AVS-Frühlingsfitness (c) Alexander Wallnöfer
AVS-Frühlingsfitness

Den Tüchtigen winkt das (Wetter-)Glück!

Unglaublich, aber wahr: Trotz des sprichwörtlichen „Sudelwetters“ der letzten Wochen sind wir bei der AVS-Frühlingsfitness am Donnerstagabend bisher nicht ein einziges Mal nass geworden. Alle Einheiten konnten wie geplant im Freien stattfinden und vom Pulverturm zum Thermenpark, vom Sissi-Spielplatz bis zum Steinernen Steg, gab es kaum ein schönes grünes Plätzchen im Zentrum von Meran, das vor uns sicher war.
Wie nicht anders zu erwarten, waren alle Teilnehmer/innen phänomenal fit und für jedes Abenteuer zu haben, egal ob jung oder alt, Mann oder Frau. Holzhackerkniebeugen? Kein Problem! Böschungsläufe zu zweit? Immer gerne! Kräftigungsübungen für Arme, Beine, Bauch und Rücken, Herausforderungen in Sachen Gleichgewicht… alles wurde freudig aufgenommen und präzise umgesetzt. Wenn das Training manchmal auch anstrengend war, für einen Scherz war immer Platz, und für gegenseitige Motivation ebenso.
Die Zeit von April bis Juni ist so unendlich schnell verflogen, und mit einem großen weinenden Auge sehe ich nun der letzten Trainingseinheit kurz vor den Sommerferien entgegen. Alle werden losziehen auf die Bergwiesen und die Gipfel, an die Flüsse und die Seen, und hoffentlich bei ihren Lieblings-Sportarten und auch bei der Feld- und Gartenarbeit im Freien davon profitieren, dass wir in den letzten Wochen eine gute Grundlage gelegt haben.

 Irene Senfter, Trainerin
AVS-Frühlingsfitness © Alexander Wallnöfer