Am Sonntag den 18.09 fand die letzte Radtour des heurigen Jahres bei Traumwetter am Gardasee statt.

Kletterhalle Rockarena

Die Gruppe startete um 7 Uhr am Praderplatz und fuhr mit Privatautos und Fahrradtransporter nach Prada am Monte Baldo. Nach einem Kaffee ging die Radtour auf anfangs angenehmer Asphaltstraße und anschließend auf etwas ruppiger Schotterpiste in Richtung Baita dei Fiori und weiter zum Rifugio Chierego am Monte Baldo.

Alle bewunderten die grandiose Aussicht die man vom Balkon der Hütte aus hatte. Dank der Reservierung des Gruppenleiters konnte die ganze 17 -köpfige Gruppe gemütlich im Speisesaal der Hütte essen und rasten.

Bei der Abfahrt wurde in zwei Gruppen aufgeteilt. Die Forscheren fuhren mit dem Tourenleiter die anspruchsvollere Variante und die Übrigen genussvoll die Auffahrtsstrecke ins Tal zurück.

Ein Abstecher zum See mit abschließenden Eis essen vor der Heimfahrt durfte natürlich nicht fehlen.
Um ca. 19:30 Uhr kamen alle wieder gut in Meran an.

Eine tolle Tour zum Abschluss des MTB-Tourenjahres!