Besichtigung © Thomas Greif

Vor kurzem konnten unser Vorsitzender Elmar Knoll und einige weitere Vereinsexponenten Vizebürgermeisterin Katharina Zeller, Finanz- und Sportstadtrat Nerio Zaccharia und die Direktorin der Meranarena Sandra Zambianco in der Rockarena begrüßen.

Kletterhalle Rockarena

Dabei wurde konkret über die Erweiterungsmöglichkeiten und –notwendigkeiten gesprochen. Der Leiter der Rockarena Andreas Sanin, führte die Gäste durch den Innen- und Außenbereich und erklärte anschließend am Modell die vorgeschlagenen Baumaßnahmen.

Die Stadtratsvertreter zeigten sich interessiert und stellten eine Mitfinanzierung konkret in Aussicht. Besonders durch die Möglichkeit, dass angrenzend an die unterirdisch geplante Boulderhalle eine Gymanstikhalle zur Nutzung für die Vereine vor Ort entstehen könnte, begeisterte.

Das Gesamtvorhaben soll nun in verschiedene Baulose aufgeteilt und dazu eine Kostenschätzung für jedes Baulos erstellt werden um Vorgehensweise und Finanzierung besser abstecken zu können. Sind diese Punkte definiert soll auch mit der Landesverwaltung über eine Erhöhung der bereits zugesagten Finanzierung gesprochen werden.

Andreas Prada

Print­medien

Alpenverein: Treffen mit Vizebürgermeisterin

Maiser Wochenblatt vom 29.06.2022