Kennst du die Regeln im Falle einer Tourenrücktritts oder was mit den Treibstoffspesen passiert? Hier kannst du nachlesen, wie man sich verhält.

Gut zu wissen

Anmeldung

Der Anmeldeschluss für die Touren wird im Allgemeinen in der jeweiligen Tourenausschreibung veröffentlicht.
Vereinsinterne Mitteilungen sowie die Ausschreibungen der Wanderungen und Touren werden sowohl auf der Homepage der AVS–Sektion Meran als auch in den AVS-Schaukästen veröffentlicht, die sich an folgenden Stellen in Meran befinden:

  • AVS-Büro, Galileistraße 45
  • Ex-Buchhandlung Pötzelberger, Pfarrplatz 1
  • Pfitscher, Untere Lauben 361
  • Papierhandlung Drescher, Matteottistraße 41
  • Brunnenplatz, Dantestraße 1

Anmeldungen zu den Geh mit-Wanderungen im AVS Büro in der Galileistraße 45 von Montag bis Freitag, jeweils von 09:00 bis 12:00 Uhr. Außerhalb der genannten Öffnungszeiten auch bei Sport Hutter, Obere Berglauben 16, NUR am Dienstag, Mittwoch und Freitag jeweils von 10:00 bis 17:00 Uhr.

Teilnahme

Die Teilnahme an allen Wanderungen und Touren ist nur mit gültigem Ausweis des AVS oder eines ihm gleichgestellten Alpinvereins möglich. Der Mitgliedsbeitrag für das laufende Jahr muss entrichtet worden sein. Der AVS Versicherungsschutz gilt nur für Mitglieder.

Teilnehmeranzahl

Bei einzelnen Veranstaltungen kann aus Sicherheitsgründen eine begrenzte Teilnehmerzahl pro Tour festgelegt werden. Sollte eine etwaige im Voraus festgelegte Mindestanzahl nicht erreicht werden, behält sich die AVS-Sektion Meran das Recht vor, die Veranstaltung kurzfristig abzusagen. In diesem Falle werden die bereits eingezahlten Teilnahmegebühren voll rückerstattet.

Rücktritt

Im Falle eines Rücktrittes nach Anmeldeschluss seitens eines Teilnehmers werden Stornogebühren laut Ausschreibung eingehoben. Sollten in der Ausschreibung keine Stornobedingungen angeführt worden sein, gilt im Falle einer Nichtteilnahme bzw. Abmeldung nach Anmeldeschluss, dass 50 % des Gesamtpreises ab dem 9. Tag vor dem Termin der Veranstaltung einbehalten werden. Als Rücktrittsdatum gilt der Eingang der Mitteilung im Büro der AVS–Sektion Meran unter 0473 237 134, sektion-meran@alpenverein.it oder beim betreffenden Gruppenleiter.

Ausrüstung

Die Ausrüstung muss der jeweiligen Tour entsprechen und kann vom Gruppenleiter überprüft werden. Bei schlechter Ausrüstung, speziell Schuhen, kann die betreffende Person von der Wanderung ausgeschlossen werden. Wetterfeste Bergbekleidung, Regenschutz, gute Bergschuhe mit griffigem Profil und Rucksack mit Proviant und ausreichenden Getränken sind Voraussetzung für die Durchführung einer Alpinwanderung.

Fahrt

Für die Fahrten zu den Ausgangspunkten von Skitouren, Schneeschuhwanderungen, Klettersteigen und Hochtouren werden Fahrgemeinschaften gebildet. Die Treibstoffspesen werden auf die Teilnehmer aufgeteilt.

Schlechtes Wetter

Bei schlechten Wetterbedingungen, die einen vorzeitigen Abbruch der Veranstaltung seitens des Veranstalters zur Folge haben, werden die bereits eingezahlten Beträge entweder ganz oder teilweise zurückerstattet. Falls es bei Wetterumschwung o.ä. notwendig sein sollte, können kurzfristige Programmänderungen vorgenommen werden.

Bei allen Touren gilt

Die Ziele werden je nach Schnee- bzw. Wetterverhältnissen kurzfristig festgelegt und mit Ausnahme der Seniorenwanderungen, auf der Internetseite www.alpenverein.it veröffentlicht. Datums- und Programmänderungen bleiben vorbehalten!